reflections

manchmal, aber nur manchmal

Das Leben und die Liebe leistet sich manchmal ganz schön viel. Wie soll man denn dabei noch den Durchblick behalten? Ist der Kampf um Liebe und Glück wirklich noch zugewinnen, oder sollte man einfach alles hinnehmen und auf das Ende warten? Warum wird man belogen von Menschen die man liebt? Wieso fühlt man sich allein, obwohl man es nicht ist? Bin ich wirklich zu naiv um an die Ehrlichkeit und an verdientes Vertrauen zu glauben? An Geben und Nehmen, an Wertschätzung und Kampfgeist... Ich hab kein Bock mehr auf die beschissene verlogene Routine in meinen Leben!!!! Ich will Aufrichtigkeit, pure Liebe, Leidenschaft und Grenzenloses Glück!

9.3.15 17:08

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung