reflections

Kampf verloren!

Ich bin immer für jeden da und fühl mich dennoch allein. Ich strebe nach Ehrlichkeit und werd doch immer wieder belogen. Meine sexuelle Phantasie hat kaum Grenzen, doch ausleben kann ich sie nie. Ich lache für mein Leben gern und schau dennoch meinst betrübt. Wärme und Geborgenheit brauch ich jeden Tag. Doch Kälte ist angebracht und Ablehnung Tag für Tag. Den Kampf hab trotz Kämpferherz, jämmerlich Verloren!

1 Kommentar 10.3.15 15:15, kommentieren

Werbung


manchmal, aber nur manchmal

Das Leben und die Liebe leistet sich manchmal ganz schön viel. Wie soll man denn dabei noch den Durchblick behalten? Ist der Kampf um Liebe und Glück wirklich noch zugewinnen, oder sollte man einfach alles hinnehmen und auf das Ende warten? Warum wird man belogen von Menschen die man liebt? Wieso fühlt man sich allein, obwohl man es nicht ist? Bin ich wirklich zu naiv um an die Ehrlichkeit und an verdientes Vertrauen zu glauben? An Geben und Nehmen, an Wertschätzung und Kampfgeist... Ich hab kein Bock mehr auf die beschissene verlogene Routine in meinen Leben!!!! Ich will Aufrichtigkeit, pure Liebe, Leidenschaft und Grenzenloses Glück!

9.3.15 17:08, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung